25 Jahre „Tag der Zahngesundheit“ – täglich in der PODBI344!

Heute heißt es in den Medien und in vielen Zahnarztpraxen zum 25. Mal: „Tag der Zahngesundheit“!

Jedes Jahr am 25. September stehen Mundgesundheit und Vorsorge im Fokus der Öffentlichkeit. Den Initiatoren geht es dabei um Information, Aufklärung und Sensibilisierung rund um die Gesundheit der Zähne. Vor allem die Prävention soll hier noch stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung gerückt werden – denn wir alle kennen ja das treffende Motto: „Gesund beginnt im Mund“!

Zahn-Prophylaxe und Prävention in Hannover

Auch für mich, meine Kollegen und Kolleginnen und für unser gesamtes Team steht Ihre Gesundheit im Fokus unserer täglichen Arbeit. Prophylaxe heißt für uns, Risiken rechtzeitig erkennen und Krankheiten wie Karies und Parodontitis möglichst zu verhindern. Unsere Zahnarztpraxis in der Podbielskistraße in Hannover möchte Ihnen und Ihren Familien zu jeder Zeit einen „Tag der Zahngesundheit“ bieten.

Hierfür ist in erster Linie unsere Prophylaxeabteilung verantwortlich – es erwartet Sie:

  • ein optimal ausgebildetes TEAM bis hin zur Dentahlhygienikerin!
  • eine Ausstattung auf dem aktuellsten Stand der TECHNIK, inkl. Intraoral-Kamera!
  • BERATUNG und SCHULUNG für alle großen und kleinen Patienten!
  • ein qualitätsgesprüftes PROPHYLAXEKONZEPT mit paroStatus.de!

Unsere Prophylaxeprofis stehen Ihnen jeden Tag (natürlich während unserer Öffnungszeiten) mit Kompetenz und viel Freude und Spaß zur Verfügung!

Informationen zur Mundgesundheit

Aber auch dann, wenn wir uns alle die wohlverdiente freie Zeit gönnen, sind wir für Sie da – im Internet! Über die Facebookseite der Zahnklinik PODBI344 halten wir Sie über das aktuelle Geschehen bei uns auf dem Laufenden. Unsere Internetseiten nutzen wir natürlich auch, um Patienten zu wichtigen Themen der Mundgesundheit zu informieren.

Schauen Sie doch einmal in unsere Broschüren:

Wir gratulieren den Initiatoren zu 25 Jahre „Tag der Zahngesundheit“ und wünschen unseren Patienten das schönste Lachen – jeden Tag!

Herzliche Grüße, Ihr Dr. Gerald Schillig

Facebook