Patienten-Informationsabend in der PODBI344

Am 27. Januar war es mal wieder so weit: Patienten-Informationsabend in der PODBI344! Seit zwei Jahren laden wir jetzt regelmäßig Patienten und Interessierte in unsere Zahnklinik in die Podbielskistraße 344 in Hannover ein und informieren zu den Möglichkeiten der modernen Implantologie.

Für mich ist es jedes Mal wieder etwas Besonderes. Denn wie Sie wissen, liegt mir eins besonders am Herzen: die persönliche Begegnung mit Menschen, denen wir mit unseren Angeboten und zahnmedizinischen Kompetenzen helfen können.

Ein besonderer Fokus unserer Arbeit – und bekanntlich meine große Leidenschaft – liegt auf der Lebensqualität unserer Patienten. Menschen, denen Zähne fehlen (bis hin zur kompletten Zahnlosigkeit) beklagen nicht nur den Verlust eines ästhetisch wichtigen Merkmals. Nein, sie sind in ihren Fähigkeiten zu sprechen, zu essen, zu lachen teils dramatisch reduziert.

Den meisten dieser Patienten können wir helfen: Nicht jedem und nicht immer auf die gleiche Art und Weise! Standardversorgungen gibt es bei uns generell nicht, aber wir möchten für Jeden eine individuell passende Lösung finden.

Vertrauen basiert auf Information

Wir informieren unsere Patienten und jeden der sich für die Möglichkeiten der Implantologie interessiert in unserer Zahnklinik. Telefonisch, in speziellen Beratungsstunden, oder eben auf unseren regelmäßigen Informationsabenden. Hier geht es mir und meinem Team vor allem darum, transparent und fundiert zu informieren. So können Patienten später mit uns gemeinsam Entscheidungen treffen und unsere Therapievorschläge – auch als zahnmedizinischer Laie – beurteilen!

Am 27. Januar haben wir uns über 22 Besucher in der PODBI344 gefreut. Viele von ihnen haben vielleicht auch täglich solche oder ähnliche Aussagen vor Augen …

Neue Zähne und ihre Vorteile (Patientenmeinungen)

Neue Zähne und ihre Vorteile (Patientenmeinungen)

Und hier greift unser Konzept „Einfach feste Zähne“! Zu den wichtigsten Inhalte unserer Veranstaltung, bei denen auch immer Mitglieder unseres Praxisteams dabei sind, gehören:

  1. Die Folgen und Risiken fehlender Zähne
  2. Möglichkeiten Zahnersatz auf Implantaten
  3. Das „All-on-4 Konzept“ für feste Zähne an einem Tag

Besonders unser Konzept für Feste Zähne an einem Tag ruft immer wieder großes Interesse hervor – und sorgt für entsprechend viele Fragen. Unsere Gäste sind vor allem immer dann sehr erstaunt, wenn ich ihnen einmal eine klassischen OP-Tag in unserer Klinik vorstelle.

So könnte Ihr individueller OP-Tag aussehen:

  • 07.30 Uhr: Herzlich willkommen in unserer Klinik!
  • 07.45 Uhr: Wir leiten die Anästhesie ein.
  • 08.00 Uhr: Wir beginnen die Operation.
  • 10.30 Uhr: Ausleiten der Narkose.
  • 11.00 Uhr: Erholungsphase in unserem Patientenzimmer.
  • 16.30 Uhr: Sie erhalten Ihre neuen festen Zähne.
  • 17.00 Uhr: Sie können unsere Klinik verlassen.

Um es einmal sehr simpel zu beschreiben: „Morgens ohne Zähne kommen – Abends mit Zähnen gehen!“

Ich gebe allerdings zu, dass es hier immer wieder um die individuelle Situation der Patienten geht. Der Ablauf und die Behandlungsdauer können hier natürlich immer variieren!

Eine zufriedene Patientin mit neuen Zähnen

Zufriedene Patientin: Neue Zähne, schöner Lachen!

Feste neue Zähne für mehr Lebensqualität

Ich freue mich immer ganz besonders, wenn Patienten, denen wir mit festen Zähnen helfen konnten, unserer Einladung folgen. Es ist für unsere Gäste immer wieder ein besonderes Erlebnis, wenn sie die Möglichkeiten unserer Behandlungen direkt vor Augen haben und erleben können.

Auch diesmal durfte ich eine langjährige Patienten unseren Gästen vorstellen, die sich mit zwei natürlichen Zahnreihen vorstellte und über ihre Erfahrungen berichtete. Gut gelaunt stand sie unseren Gästen Rede und Antwort.

Wenn Sie sich ebenfalls für unsere Informationsveranstaltungen interessieren, lade ich Sie herzlichst in unsere Zahnklinik PODBI344 ein. Alle Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Die nächste Veranstaltung findet am Donnerstag, 12.02.2015 um 19.00 Uhr statt!

Herzlichst, Ihr Dr. Gerald Schillig

Facebook