Ein Zahnarzt der PODBI344 in Hannover erklärt einem älteren Patienten die Vorteile von festen Zähnen an einem Tag.
Feste Zähne an einem Tag Weiterlesen

Patienten berichten von Ihren Erfolgen

Feste Zähne an einem Tag: Gesundheit und Lebensqualität mit Zahnersatz auf Implantaten mit All-on-4®

Gesunde Zähne, gesunder Mensch – mehr Spaß und Genuss!

Weil wir wissen, wie wichtig feste und gesunde Zähne sind, haben wir uns auf die Implantologie spezialisiert. Mit der All-on-4® Methode für Feste Zähne an einem Tag erhalten unsere Patienten an nur einem Behandlungstag ein neues Lachen und neue Lebensfreude!

Festsitzender Zahnersatz auf Implantaten macht es möglich: Die Vollprothese ist Geschichte und schon am Abend der Behandlung ist es möglich zu essen und zu trinken – vorsichtig und nach Anweisungen der Ärzte! So wird Lebensqualität vom ersten Tag an wieder spürbar.

Genießen auch Sie die Vorteile FESTER ZÄHNE aus Ihrer Zahnarztpraxis in Hannover

  • In der PODBI344 und unserer Zahnklinik finden Sie alle Experten unter einem Dach: Implantologie, Anästhesie, Zahntechnik und Dentalhygiene – für maximale Sicherheit, Service und Komfort!
  • Wir helfen Menschen, die das Leben mit festsitzenden und natürlich schönen Zähnen wieder genießen möchten!
  • Fester Zahnersatz auf Implantaten mit der All-on-4® Methode ist für die meisten Patienten geeignet!
  • Im Gegensatz zu einer Vollprothese bleibt der Gaumen frei: Sie erhalten Ihre festen Zähne innerhalb eines Tages und können noch am gleichen Tag wieder störungsfrei essen, trinken und sprechen.
  • Ein belastender und langwieriger Knochenaufbau ist in der Regel nicht notwendig!

Dr. Gerald Schillig, Implantologe PODBI344, Hannover

Dr. Gerald Schillig, Implantologe PODBI344, Hannover, gibt einen Expertentipp.„Das Verlieren eines Zahnes ist schon ein großes Ereignis für den Patienten. Wenn man sogar alle Zähne verloren hat, ist das kaum noch in Worte zu fassen. Die Implantologie bietet als Behandlungsform die Möglichkeit, die Zeit zurückzudrehen. Sie bietet die Möglichkeit den Zustand, den Urzustand des Patienten nahezu wiederherzustellen.“

Informationen zu Zahnersatz und Themen der Implantologie erhalten Sie in unserer informellen telefonischen Implantat-Sprechstunde. Immer Montags, 15:00 – 16:00 Uhr, 0511 22064040.

Das ist die All-on-4® Methode: Implantate lassen zahnlose Kiefer wieder lachen

– so lässt sich die gesamte Methode treffend beschreiben. Dabei haben die Zahnärzte in der PODBI344 vor allem ein Ziel: Wir bieten individuelle Lösungen für unsere Patienten!

Mit Zahnersatz und Zahnimplantaten aus Hannover nach höchsten qualitativen Ansprüchen – und als Alternative zu einem Alltag mit der Vollprothese.

Viele zahnlose Menschen kennen das: Die Prothese wackelt, drückt, schmerzt und hält selten das, was feste Zähne versprechen. Ein gesundes Essen ist kaum möglich und Angst und Scham bestimmen den sozialen Alltag!

Dank der All-on-4® Methode genießen Patienten ohne eigene Zähne das Leben neu: mit perfekt angepasstem festem Zahnersatz und freiem Gaumen. Ist genügend Knochen vorhanden, verankern wir 4 (bei Bedarf auch 6) Implantate in einem bestimmten Abstand und einem genau definierten Winkel im Kieferknochen. Auf dieser stabilen Basis erhalten unsere Patienten noch am selben Tag eine festsitzende Brücke.

Vorteile der All-on-4® Methode

  • Wir können beide Kiefer in einer Behandlung versorgen.
  • Die Belastung für die Patienten ist deutlich reduziert.
  • Unsere Patienten verlassen die Praxis mit festen und belastbaren Zähnen.
  • Essen, trinken, sprechen und lachen sind wieder problemlos möglich.
  • Nach ca. 4–6 Monaten wird der endgültige Zahnersatz eingesetzt.

Die All-on-4® Methode benötigt ein ausreichendes Knochenvolumen. Aber auch für Menschen, deren Kieferknochen schon weit zurückgebildet ist, haben wir eine Lösung: Die Zygoma-Implantate.

Geplant und präzise ans Ziel: Implantate schonend und sicher setzen

Moderne Technologien um Zahnimplantate schonend und sicher einzusetzen

Die All-on-4® Methode für „Feste Zähne an einem Tag“ wurde schon vor rund 20 Jahren entwickelt.

Moderne Technologien haben die Methode bis heute verfeinert und optimiert – mit spürbaren Vorteilen für unsere Patienten.

Auch die Zahnärzte der PODBI344 setzen in Hannover auf digitale Technik, aber vergessen Sie bitte eins nicht: Über den Erfolg einer Behandlung entscheiden immer die Erfahrung und Kompetenz des Implantologen!

3D-Planung für die Implantologie mit Präzision

Wir möchten wissen – nicht glauben! Daher setzen wir in unserer Praxis schon lange auf die Vorteile eines digitalen Volumentomographe (DVT). Die dreidimensionalen Röntgenbilder des DVT zeigen uns alle sensiblen Strukturen im Kiefer, wie beispielsweise die Nervenbahnen und den Kieferknochen.

  • Mit einer speziellen Software simulieren wir die Implantation im Vorfeld am Computer und legen die perfekte Positionen der einzelnen Implantate genau fest.
  • Die Daten senden wir digital in unser Praxislabor und die Zahntechniker fertigen eine sogenannte Operationsschablone an
  • Mit Hilfe der Schablone wird die Lage der Implantate während der Operation exakt auf den Patienten übertragen.

Lesen Sie mehr zur navigierten Implantologie: Schonend, sicher und mit Plan implantieren!

Röntgenaufnahmen mit dem digitalen Volumentomographen (DVT) gehören nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Zu den Kosten informieren wir Sie jederzeit gerne unter: 0511 562566.

Ablauf der Behandlung – Schritt für Schritt

In der chirurgischen Phase wird das Einsetzen der Implantate vorbereitet

Schritt 1:
Chirurgische Vorbereitung

In der chirurgischen Phase bereiten wir das Einsetzen der Implantate vor. Schonend und effizient mithilfe einer OP-Schablone, die wurde nach einer Kombination von klinischen Befunden mit 3D-Datensätzen in unserem Labor gefertigt. So hat der Implantologe eine genaue Vorstellung von der Ausgangssituation und dem angestrebten Ergebnis.

Die Implantate werden in den Frontzahnbereich eingegliedert

Schritt 2:
Einsetzen der Zahnimplantate

Im nächsten Schritt gliedern wir die Implantate in den Frontzahnbereich ein. Die beiden Implantate im hinteren Bereich setzen wir schräg ein und erhalten so eine statisch optimale Verankerung. Stabilität und Belastbarkeit sind auf diese Weise gewährleistet.

Implantate wurden eingesetzt und darauf die Aufbauten befestigt

Schritt 3:
Verschraubung der Aufbauten

Nachdem wir die Implantate eingesetzt haben, befestigen wir darauf die Aufbauten. Sie tragen zunächst den provisorischen Zahnersatz und später die finale Brücke. Wir passen diese Aufbauten individuell an das Zahnfleisch an, um so den Tragekomfort zu steigern.

Die provisorische Brücke mit den vorbereiteten Implantaten wird verschraubt

Schritt 4:
Befestigung des Provisoriums

Zum guten Schluss verschrauben wir die erste provisorische Brücke fest mit den vorbereiteten Implantaten. Nach wenigen Stunden ist das Provisorium beinahe genauso belastbar wie gesunde eigene Zähne. Rund 4–6 Monate später erhalten Sie Ihren finalen Zahnersatz.

Ein Tag in der PODBI344: Ihr persönlicher Weg zu neuen festen Zähnen

Natürlich haben wir unsere Patienten vor dem eigentlichen Behandlungstag schon mehrmals gesehen. Wir konnten uns ein umfassendes Bild machen – nicht nur via DVT – und die wichtigsten Themen rund um den Behandlungstag besprechen. Wir wissen, was die Patienten erwarten und ob sie die Implantation in örtlicher Betäubung erleben oder in Vollnarkose verschlafen möchten.

Und so kann ein Tag aussehen, der mit dem Abschied von der Prothese beginnt und mit festem Zahnersatz auf Implantaten endet.

Begrüßung in der PODBI344

7:30 Uhr

„Herzlich willkommen in der PODBI344!“: Wir geben Ihnen und Ihrer Begleitung noch einmal die wichtigsten Informationen zum Tagesablauf und bereiten Sie auf den Eingriff vor.

Narkose für All on 4 Methode

7:45 Uhr

Wir leiten die Narkose ein: Hier haben Sie die Wahl zwischen einer örtlichen Betäubung oder einer Vollnarkose. Die Anästhesisten unserer Zahnklinik PODBI344 in Hannover sind an Ihrer Seite.

Setzen der Implantate für feste Zähne

8:00 Uhr

Wir beginnen die Operation: Unser Implantologen Dr. Gerald Schillig und Sven Schwenke de Wall setzen die Implantate und in rund zwei Stunden haben wir die Grundlage für Ihre neuen festen Zähne geschaffen.

Aufwachen aus Narkose nach anpassen des individuellen Zahnersatzes

10:30 Uhr

Die Operation ist beendet: Sollten Sie eine Vollnarkose gewählt haben, sind Sie jetzt in unserem Aufwachraum. Die Zahntechniker passen Ihren individuellen Zahnersatz an und Sie entspannen sich – schmerzarm oder sogar schmerzfrei.

Der Übergangszahnersatz wird auf den Implantaten verschraubt

16:30 Uhr

Sie erhalten Ihre neuen festen Zähne: Der sogenannte „Übergangszahnersatz“ wird auf den Implantaten verschraubt. Die Brücke ist hochwertig und kann nach kurzer Zeit schon belastet werden.

Tipps zur Pflege und Belastung der neuen festen Zähne

17:00 Uhr

Zum guten Schluss: Sie erhalten noch wichtige Tipps zur Pflege und Belastung Ihrer neuen Zähne und den nächsten Kontrolltermin. Wir freuen uns, Sie auf Ihrem Weg weiter betreuen zu dürfen.

Implantat-Prophylaxe für ein langes Leben Ihrer festen Zähne

Implantat-Prophylaxe für feste Zähne

Wir möchten, dass Sie Ihre festen Zähne möglichst lange genießen können. Mit der konsequenten und professionellen Prophylaxe in unserer Zahnarztpraxis ist das möglich. Mindestens zweimal im Jahr sehen wir uns daher zur Implantat-Prophylaxe.

Auch Zahnersatz braucht Pflege

Implantate sind eine moderne, sichere und bewährte Methode, um verlorene Zähne wieder zu ersetzen. Auch wenn es sich hier um künstliche Zahnwurzeln handelt, müssen diese ebenso gepflegt und kontrolliert werden, wie die natürlichen Zähne.

Denn Implantate sind genauso von bakteriellen Entzündungen bedroht, wie unsere natürlichen Zähne. Die Periimplantitis führt unbehandelt zu weiterem Knochenschwund und ist der häufigste Grund für den Verlust von Zahnimplantaten. Deshalb müssen auch Zahnimplantate regelmäßig kontrolliert und von bakteriellen Belägen befreit werden.

Ablauf unserer Implantat-Prophylaxe

Unser ausgebildetes Prophylaxe-Team kümmert sich in der Podbielskistraße 344 in 30655 Hannover nicht nur um die natürlichen Zähne unserer Patienten. Auch Implantate – und jeder andere Zahnersatz – sind bei uns in besten Händen!

  • Wir schrauben den Zahnersatz ab und befreien Ihn von allen bakteriellen Belägen.
  • Wir reinigen das Gewebe rund um die Implantate und kontrollieren den Zustand der Implantate im Kieferknochen.
  • Wir verschrauben den Zahnersatz wieder fest und sicher auf den Implantaten.
  • Wir besprechen mit Ihnen die weitere Pflege und die optimale häusliche Mundhygiene.

Zahnersatz aus dem Meisterlabor – für perfekte feste Zähne

Zahnersatz aus dem Meisterlabor – für perfekte feste Zähne All on 4

Nach der Behandlung ist vor der Behandlung! Rund 4–6 Monate nachdem Sie Ihre ersten festen Zähne erhalten haben, tauschen wir das Provisorium gegen den finalen Zahnersatz. Dabei wird die Bezeichnung Provisorium der Brücke aus unserem Meisterlabor eigentlich nicht gerecht. Schon Ihr erster Zahnersatz ist von hoher Qualität, die Sie sofort im Alltag spüren werden.

In unserem praxiseigenen Labor fertigen erfahrene Zahntechniker individuellen Zahnersatz auf höchstem Niveau. Mit unseren präzisen dreidimensionalen Scannern konstruieren wir den Zahnersatz zunächst virtuell am Computerbildschirm.

Aus den digitalen Datensätzen entsteht Qualitätszahnersatz, angefertigt aus dem jeweils am besten geeigneten Material: Auf Wunsch erhalten Sie Ihre Implantate und Ihren Zahnersatz auf Basis von hochfester metallfreier Keramik – biokompatibel, antiallergisch und ästhetisch.

Wenn der Knochen fehlt: Feste Zähne dank Zygoma-Implantaten

Feste Zähne mit Zygoma-Implantaten Wenn Patienten über viele Jahre herausnehmbaren Zahnersatz tragen, bildet sich der Knochen aufgrund der fehlenden Belastung zurück. Gerade im Oberkiefer ist dann die Versorgung mit Zahnimplantaten wegen der geringen Knochenhöhe und -breite schwierig. In einem zeitaufwändigen Verfahren kann dieser Knochen manchmal wieder operativ aufgebaut werden.

Alternativ bietet sich die Eingliederung spezieller Zahnimplantate an – die Zygoma-Implantate.

#ZahnFaktenHannover: Zygoma-Implantate werden im Jochbein (lat.: Os zygomaticum) verankert – daher der Name. Hierbei handelt es sich um besonders lange Spezialimplantate, die in einem bestimmten Winkel im Oberkiefer eingesetzt werden. Aufgrund der erhöhten operativen Anforderungen ist eine Vollnarkose in der Regel angebracht.

Knochenaufbau muss nicht unbedingt sein

Dr. Gerald Schillig und das Team der PODBI344 in Hannover haben sich auf den Einsatz von Zygoma-Implantaten spezialisiert. So können wir unseren Patienten die belastende Prozedur des Knochenaufbaus ersparen und sie dennoch mit festsitzendem Zahnersatz an nur einem Tag versorgen.

Sie interessieren sich für die All-on-4® Methode für feste Zähne an einem Tag? Dann rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne in unserer informellen telefonischen Implantat-Sprechstunde. Immer Montags, 15:00–16:00 Uhr, 0511 22064040.

Facebook